Migration von MVS-Host-Cobol-Komponenten auf eine cloudbasierte Architektur

Eine Großbank möchte seine MVS-HOST-Cobol geprägte Infrastruktur migrieren in eine Java-Rest-basierte Cloud-Architektur. Bestehende Cobol-Programme werden automatisiert in Java überführt. Bestehende Cobol-Batch-Programme werden überführt in Python und Java-Module. Ziel ist es, nach einem Parallelbetrieb die bestehende MVS-Cobol-Hostlandschaft abzulösen. Die migrierten Komponenten werden in einer PAAS-Infrastruktur – openshift – laufen.

Aufgaben des Beraters

  • technische Koordination mit externen IT-Dienstleistern
  • Schnittstelle zwischen IT-Entwicklungsteam und dem IT-Projekt
    (indisches Entwicklerteam - Projektsprache zu 70% Englisch)
  • Unterstützung bei der Umsetzung von IT-Sicherheit
  • Sicherstellung der Einhaltung von IT-Security-Policies, Abstimmungen von IT-Security-Features mit externen Vendoren, Konfiguration IT-Security-Features wie TLS-Protokolle, Zertifikate
  • DevOps Engineer, Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Durchführen von Deployments mittels DevOps-Tool-Chain in Test-und Produktivumgebungen, Datenbankinstallationen – Oracle-RAC-Server

 

Technologie
  Openshift, Teamcity, Git, Kibana, Artifactory, Java, Eclipse, UML, Oracle, Jira
Laufzeit
      01/2019 - 03/2019


zurück zur Projektliste