Konfigurationsmanagement
Schwerpunkt: Hosting von Webanwendungen im J2EE − Umfeld

Eine Großbank bietet IT-Projekten eine standardisierte Plattform für Internet und Intranet Webapplikationen an. Die Administration der Server wie auch der Kundensupport sind zentral organisiert und werden den IT-Projekten als Service angeboten.

Die Infrastruktur bietet einen Rahmen für das Hosten von WebContent wie auch für Enterprise Java Applikationen, die auf J2EE − Servern wie BeaWeblogic laufen. Das Konfigurationsmanagement bildet die Schnittstelle zwischen den Projekten und den zentral angebotenen Services.

Projektsprache ist zu etwa 70 Prozent Englisch

Aufgaben des Beraters

  • individuelle Beratung der Projekte im Hinblick auf eine bestmögliche Nutzung der angebotenen Plattform
  • Kommunikation mit externen Softwarelieferanten im jeweiligen Projekt-Kontext
  • Unterstützung der Projektbeteiligten bei der Umsetzung der vorgegebenen Richtlinien zur Erstellung und Einlieferung der Software
  • Aufbau von Serverumgebungen entsprechend den Projektanforderungen unter Einhaltung vorgegebener Standards
  • Umsetzung von Sicherheitsstandards / Zertifikatsmanagement
  • Durchführen von Installationen, Konfiguration der Webapplikation in der Zielumgebung, Unterstützung für das Kundensupport-Team
  • Absicherung der Server / Webanwendungen
  • Kommunikation mit den Plattformbetreibern
  • Durchführung von Smoketests
  • Abstimmungen mit den Entwicklern
  • Betreuung operativer Systeme
  • Qualitätssicherung technischer Dokumente

 

Technologie
  Apache, Tomcat, Bea Weblogic, Ant, Maven, Java-Webservices, Axis2, DB2, Oracle, MVS-Mainframe, MQ-Series, CVS, Subversion, SoapUI, Jira (Ticketsystem)
Laufzeit
      August 2010 bis Februar 2015


zurück zur Projektliste